Rezepte

كبسة

KABSE - Syrische Reispfanne

500 g Hühnerfleisch
500 g Basmatireis
3 Tomaten
2 Stück Paprika
2 Zwiebeln
jeweils 1 EL Kurkuma, Curry, Ingwer, Salz, Pfeffer, Kardamon
evtl. kleines Stück Lume
ca. 800 ml Fond

Zwiebeln klein hacken und in einem großen Topf mit einem Schuss Öl anbraten, das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden zu den Zwiebeln geben – bei etwas reduzierter Hitze braten lassen.

Die Tomaten und Paprika ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und dazu geben, würzen und mit dem Fond ablöschen – das Fleisch sollte bedeckt sein.

Reis hinzugeben und bei niedriger Hitze, mit geschlossenem Deckel, ca. eine Stunde dünsten lassen, bis kein Wasser mehr vorhanden ist.

فطاير‎ محمرة

FATAYER MUHAMMARA - Teigtaschen mit Paprikadip

Für den Teig:
380 g Mehl
15 g Hefe Hefe
1 EL Zucker
80 ml Öl
200 ml Wasser
Salz

Für die Füllung:
1 große rote Paprika
2 Tomaten
2 Zwiebeln
50 g Walnüsse
1 Knoblauch Zehe
2 TL Tomatenmark
Salz weißer & schwarzer Pfeffer
Oregano
Aus Mehl, Hefe, Zucker und Öl einen glatten Teig kneten und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Für die Füllung Paprika, Tomaten und Zwiebeln vierteln. Paprika und Knoblauch mit dem Öl pürieren, nach und nach Zwiebeln und die restlichen Zutaten zugeben und gut pürieren.

Hände beölen und  aus dem Teig kleine Kreise ausarbeiten mit Muhammara füllen. Schlussendlich die Enden zu einer Dreiecksform schließen. Aufs Backblech geben und auf Umluft auf unterster Schiene ca. 10 Minuten goldbraun backen.